EndoPredict breast cancer testing

 
 

Der EndoPredict Ergebnisreport ermöglicht eine schnelle und einfache Interpretation der Risikoeinschätzung

Zusammenfassung - Alle Informationen im Überblick

Der Report ermöglicht es, die Beziehung zwischen molekularen und klinisch-pathologischen Risiko-Faktoren zu erklären.

Das finale EndoPredict Ergebnis wird aus dem Molekularen 12-Gen Score und den klinisch-pathologischen Faktoren berechnet. Jeder EPclin score ist mit einem individuellen Fernrezidivrisiko und Chemotherapie-Nutzen assoziiert.

Beispiel der Übersichtsseite des Ergebnisreports bei niedrigem Risiko

Fernrezidivrisiko über 10 Jahre – Kann auf Chemotherapie verzichtet werden?

Die leicht verständliche Grafik illustriert das  10-Jahres Risiko für ein Fernrezidiv und erleichtert so die Kommunikation mit der Patientin.

Das Ergebnis hilft bei der  Entscheidungsfindung, ob die Therapie aggressiv oder doch ohne Einsatz einer Chemotherapie erfolgen kann.

Chemotherapie-Nutzen über 10 Jahre – Welchen Vorteil bringt eine Chemotherapie?

Die Darstellung des individuellen absoluten Chemotherapie-Nutzens ist auch für Patientinnen leicht verständlich.

Das ermöglicht eine informierte Entscheidung für oder gegen eine Chemotherapie.

Fernrezidivrisiko in den Jahren 5-15 – Kann die endokrine Therapie nach 5 Jahren beendet werden?

Die Darstellung zeigt das individuelle Risiko für ein Fernrezidiv in den Jahren 5-15 nach Diagnose. Sie kann bei der Kommunikation mit der Patientin bezüglich einer verlängerten endokrinen Therapie helfen.